DAS GNADENTHAL-GYMNASIUM IST · MUSISCH · CHRISTLICH · PÄDAGOGISCH-INNOVATIV

A full English breakfast – yummy!

Kurz vor den Faschingsferien erhielten die 5. Klassen einen ganz praktischen Einblick in das Thema Landeskunde: Sie kosteten ein typisch englisches Frühstück, das sie zuvor auch mit viel Spaß selbst zubereitet hatten. Fried tomatoes, fried mushrooms, fried sausages, fried bacon, fried eggs, baked beans, fried toast and jam landeten je nach Geschmack auf den Tellern und wurden begeistert probiert.

Nachdem das Chaos in Küche beseitigt war, gab es zum Abschluss noch Scones und Brownies „to go“. Die Mädchen und Jungen fanden großen Gefallen an der Aktion: „Das ist voll cool! Wann machen wir das wieder?“

P-Seminar Deutsch "Papierkorbgeflüster"

Am ersten Donnerstag im Februar, gegen Abend, wurde es poetisch in der Pausenhalle des Gnadenthal-Gymnasiums. Gedichte, Gedanken und Geschichten waren zu hören. "Papierkorbgeflüster" lautet der Titel des Büchleins, das vom P-Seminar "Schreiben kreativ" vorgestellt wurde, musikalisch begleitet von Naomi Drew an der Harfe. Dem Titel entsprechend stand ein Papierkorb auf der Bühne, für jedes Textblatt, das gelesen wurde. Am Ende konnte man aus dem Korb reges Geflüster vernehmen.

DAS GNADENTHAL-GYMNASIUM IST · MUSISCH · CHRISTLICH · PÄDAGOGISCH-INNOVATIV

Bericht zur Klassenfahrt mit sportlichem Schwerpunkt

Anfang Oktober organisierte das P-Seminar der Q12 einen Schullandheimaufenthalt mit dem Schwerpunkt Sport für die 5. Klassen.

Nach dem Mittagessen ging es direkt los mit den ersten Aktionen. Die Schüler/-innen wurden klassenweise eingeteilt, um sich erstmal untereinander kennenzulernen. Im Wechsel haben die Klassen Kennenlernspiele gespielt und Plakate für ihre Zimmer gestaltet. Somit begann der Prozess der Stärkung der Klassengemeinschaft. > zum Bericht

England ist definitiv eine Reise wert!
Das konnten die drei neunten Klassen während einer Studienreise nach Broadstairs feststellen.

Von Samstag, den 11.11.23, bis Samstag, den 18.11.23, tauchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a, 9b und 9c in die englische Kultur ein.

Nach dem Sprachunterricht an der Kent School of English am Vormittag, gab es am Nachmittag und Abend bei unterschiedlichen Freizeitaktivitäten sowie Ausflügen nach Canterbury und London viele Gelegenheiten, Land und Leute kennenzulernen. > zum Bericht

Premiere Schulparlament
Zum ersten Mal tagte unter Leitung unserer Schülersprecher das Schulparlament. Gewählte Sprecher der 8. und 9. Klassen tagten mit Hr. Mele (Vertreter des Elternbeirates), mit der Schulleitung und mit Vertretern der Lehrer. Sie berieten über einen angemessenen Handy-Umgang an der Schule. Vorbereitet wurde dieses Schulparlament in drei Morgenkreisen. Das Schülervotum wurde am Ende der Sitzung abgestimmt, welches nun in die Beratungen des Schulforums mit eingeht.

Ein besonderes Nikolausgeschenk für die Wahlhelfer zur U-18-Wahl der Landtagswahlen

Für die besonders kreative Gestaltung des Wahllokals und eine reibungslose Durchführung der U-18-Wahl zum Bayerischen Landtag konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11C des Gnadenthal-Gymnasiums über ein besonderes Nikolausgeschenk freuen. Der Bayerische Jugendring (BJR) würdigte die künstlerische Arbeit der Klasse über den Wahlurnenwettbewerb mit Kinogutscheinen.

Informatik im G9

In den 11. Klassen des ersten G9 Jahrgangs am musischen Gymnasium wird das neue Fach spätbeginnende Informatik unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler lernen unter anderem Codierung, Künstliche Intelligenz und das Programmieren mit Snap! kennen. Snap! ist eine kostenlose Programmiersprache, die leicht zu erlernen ist und sehr vielfältige Möglichkeiten bietet. Dadurch ist sie sowohl für Anfänger als auch für Experten geeignet. Außerdem kann man es auf jedem Gerät, wie z.B. Handy, PC oder Tablet nutzen. Mithilfe dieser Software entwickeln die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11a aktuell ein Projekt.

Videoprojekt "Konzerteinführung" der 11. Klassen

Im Rahmen eines Videoprojektes erstellten alle 11. Klassen je ein kurzes Video für ein Abonnement-Konzert des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt. > hier das Video der Klasse 11a

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Lesen macht Freude, das zeigten am 7. Dezember Anna-Sophia Sirotek und Leni Fellner, als in der Aula der Schulsieger ermittelt wurde, der am Stadtentscheid zum Vorlesewettbewerb der 6. Klassen vom Gnadenthal Gymnasium teilnehmen wird. Eine Textstelle aus dem Buch “Ich bin hier bloß der Hamster”, witzige Geschichten über einen Hamster und sein Leben mit seiner Familie, hatte Leni gewählt und Anna-Sophia hatte sich für “Der magische Blumenladen" entschieden, ein Buch über einen Blumenladen, der magische Blumen verkauft, die die Menschen glücklich machen. Schließlich musste noch eine unbekannte Textstelle aus Michael Endes “Momo” vorgelesen werden. Unterstützt wurden die beiden vom jeweiligen Klassenteam, das mit ihnen mitfieberte und sie anfeuerte, und den beiden Lehrkräften und Juroren Johannes Schmidt und Heike Filser. Am Ende entschied Leni den Wettbewerb für sich, die nun das Gnadenthal Gymnasium beim Stadtentscheid vertreten wird.

Jazzclub des Gnadenthal-Gymnasiums eröffnet Wirtschaftsforum

Der Jazzclub des Gnadenthal-Gymnasiums setzte beim diesjährigen Wirtschaftsforum der Sparkasse Ingolstadt neue Maßstäbe für schulische Musikdarbietungen. Unter der Leitung von Musiklehrer Bernhard Reitberger präsentierte die talentierte Schülergruppe vor einem faszinierten Publikum einen mitreißenden Auftritt, der die Zuschauer in den Bann zog und für Begeisterung sorgte. Dabei bot der Song „I feel good“ von James Brown gesungen von Helena Klein ein perfektes Intro zum ... weiterlesen

Mass of the Children erklang in der Franziskanerkirche

Am Samstag, dem 25.11.2023 fand ein großes Konzert des Gnadenthal-Gymnasiums statt. Es war die Zweitauflage unseres Musikprojekts des Kirchenchors St. Anton gemeinsam mit dem Gnadenthal-Gymnasium. Dafür hatten wir nochmal den Mittelstufenchor des letzten Jahres zusammengetrommelt. Gut 30 Mädchen und ein Junge bildeten das Ensemble, das mit Filmmusik das Konzert eröffnete. Drei Stücke aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Matthieu“ aus ... weiterlesen

Gedenken an die Reichspogromnacht in Ingolstadt

Am Donnerstag, dem 9. November 2023, wurde in Ingolstadt wieder ein Rundgang veranstaltet, der an die jüdischen Bürger/-innen der Stadt erinnerte, die während der NS-Zeit vertrieben oder ermordet worden sind. Vor den betreffenden Häusern wurde eine Gedenkminute abgehalten und von den früheren Bewohnern erzählt.

Für das Gnadenthal-Gymnasium erinnerte Vincent Strittmatter an die Familie Weinberg, die in der Milchstraße 9 wohnte. Ruben Wind, der Sohn von Edith Weinberg (später Wind) besuchte uns letztes Schuljahr am Gnadenthal-Gymnasium und erzählte den Schülern/-innen vom Schicksal seiner Mutter.

Pilze im Labor und in freier Wildbahn

Das P-Seminar“ Aspekte der Biologie“ beschäftigt sich u.a. mit den vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von Pilzen: Pilze als Baustoffe für Häuser, als veganer Fleischersatz, als umweltverträgliche Färbemittel. In der Stadt erscheinen einem Pilze weit weg, man denkt an Wald und Berge, dabei sind im Grüngürtel erstaunlich viele Pilze zu finden. So machten wir uns am Dienstag, den 7.November, auf den Weg und fanden z.B. ein riesiges Exemplar des Gestielten Baumporlings.

Die 5a als „Probenklasse“

Am Mittwoch, den 25. November, besuchte unsere Klasse 5a in Begleitung von Frau Maar-Benedikter und Herrn Wittmann die Werkstattbühne des Stadttheaters Ingolstadt. Sie waren in besonderer Mission unterwegs, nämlich als so genannte „Probenklasse“, und besuchte eine Hauptprobe des Stücks „Die Brüder Löwenherz“ (nach der Vorlage von Astrid Lindgren) noch vor der Premiere. In einem anschließenden Gespräch konnten die Schüler/innen der Theaterpädagogin Bernadette Wildegger von ihren Eindrücken erzählen und somit der Theatertruppe Rückmeldung geben, bevor das Stück von der Öffentlichkeit gesehen wurde. Vielen Dank an das Theater für diese schöne Möglichkeit!

Pflanzaktion im Schulgarten

Pflanzen vermehren sich über Samen - und manche auch über Ableger - ganz ohne Bienchen und Blümchen. Soweit die Theorie aus dem Natur und Technik-Unterricht. Dies wollten wir einmal praktisch ausprobieren und topften mit viel Spaß bei der Sache für jeden eine eigene Zimmerpflanze.

Missio Aktion 2023

„Egal, ob Christen oder Muslime – wir dienen allen Menschen, ohne Unterschied!“ Durch den Nahost-Konflikt ganz aktuell: Der koptisch-katholische Priester Pious Farag aus Ägypten erzählte im Rahmen der Missio-Aktion in englischer Sprache den Schülerinnen und Schülern der 11-ten Klassen von den Bildungsprojekten seiner Diözese für Frauen und Mädchen in ländlichen Gebieten, sowie von den Sozialprojekten für junge Menschen mit Behinderung und für Gefangene. Auf Nachfrage der Schüler beschrieb er auch die Sicht Ägyptens auf die aktuelle Grenzsituation zum Gazastreifen.

Jazz an den Schulen

Am 26/27. Oktober war es wieder mal soweit. In den Räumen des Gnadenthal Gymnasiums fand der Jazzkurs der Ingolstädter Schulen statt. Unter dem Motto „Jazz an den Schulen“ veranstaltet das Kulturamt Ingolstadt in Zusammenarbeit mit den Ingolstädter Schulen einen Jazzkurs im Rahmen der Ingolstädter Jazztage. Hierbei werden regelmäßig nationale und internationale renommierte Dozenten aus dem Bereich der Jazzmusik eingeladen.

Unter der Riege von Heiner Schmitz und Veronika Morscher fanden am GG eine Combo-Workshop und ein Workshop für Jazzchor statt. ... weiterlesen

4. Swim&Run der Ingolstädter Schulen

Der Swim&Run des Gnadenthal-Gymnasiums verzeichnete im Juni 2023 mit rund 210 Schüler/-innen einen neuen Teilnehmerrekord.  Gutes Wetter, eine optimal vorbereitetes Wettkampfgelände und bestens gelaunte Sportlerinnen und Sportler ließen den Wettkampf zu einem vollen Erfolg werden. Nach der Startunterlagenausgabe und der Wettkampfbesprechung starteten die ersten Sportlerinnen der Wettkampfklasse 4 (Jahrgang 2011/12) in das kühle Nass des Sportbeckens. ... weiterlesen & Ergebnisse sehen!

Die israelische Gruppe zu Gast bei uns

In Ingolstadt wurden die israelische Gruppe von ihren Gasteltern begrüßt. Tags darauf lernten sie unsere Schule kennen und wir tauschten uns im sonnigen Klostergarten bei einem gemütlichen Willkommensbrunch aus. Unsere Gäste verspeisten mit Genuss Oma Aichners Kiachl und manche ließen sich auch zeigen, wie man Weißwürste isst. Nach einer englischen Stadtführung und einem erfrischenden Eis erkundeten die Austauschpaare bei einer Schnitzeljagd ... weiterlesen

Das Gnadenthal-Gymnasium wird "Schule ohne Rassismus"

Im Rahmen des gleichnamigen P-Seminars haben es sich die Teilnehmenden zur Aufgabe gemacht, Teil des Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu werden. Dabei handelt es sich um ein bundesweites Schulnetzwerk, das sich gegen alle Formen von Diskriminierung, speziell Rassismus, und somit für Pluralismus, Minderheitenschutz, Toleranz und Menschenrechte einsetzt. Bei dem Titel handelt es sich nicht um ein Zertifikat, sondern um eine Selbstverpflichtung. ... weiterlesen

Taschenlampe, Wechselblinker und Sirene

Schaltkreise löten, Fehlersuche betreiben oder defekte Computer zerlegen. All dies durften Schülerinnen und Schüler bei „Schüler entdecken Technik“ unter der Anleitung von Auszubildenden der AUDI AG durchführen. Zunächst sollten die Kinder zum Erlernen des Lötens ihren Namen löten. Danach entstanden eine LED-Taschenlampe, ein Wechselblinker und eine Sirene. Alles, was gelötet wurde, durfte mit nach Hause genommen werden. Zum Abschluss gab es sogar eine TfK-Urkunde.

"Das Leben ist eine feine Sache"

Ein Film auf der Homepage des Bistums berichtet über den  Besuch des Holocaust-Überlebenden Abba Naor am Gnadenthal-Gymnasium. Abba Naor besucht unsere Schule seit vielen Jahren, um den Schülerinnen und Schülern von seinem Leben und Erlebnissen zu erzählen. Achim Kohler erklärt, warum das stetige Thematisieren so wichtig ist, und Schülerstimmen am Ende des Films zeigen, wie viel die Jugendlichen aus dieser Begegnung mitnehmen können.     >> zum Film

Online-Mentoring-Programm CyberMentor

Für alle Schülerinnen die Spaß daran haben, sich mit MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu beschäftigen gibt es die Möglichkeit einer individuellen Förderung. CyberMentor ist deutschlandweit das größte Online-Mentoring-Programm für Schülerinnen.
> mehr Informationen

„Klösterliches Leben – Erstellung eines Dokumentarfilms“ im Kloster Plankstetten

Um für ihren Dokumentarfilm über die Benediktinerabtei Plankstetten ausreichend Bild- und Tonaufnahmen aufzunehmen, verbrachten die Schülerinnen des P-Seminars „Klösterliches Leben am Beispiel der Benediktinerabtei Plankstetten – Erstellung eines Dokumentarfilms“ des Faches Kath. Religion drei Tage im Kloster.

Es gab viel zu tun. Schließlich sollte die Abtei mit all ihren Facetten im Dokumentarfilm ... mehr

Rezertifizierungsfeier durch das Katholische Schulwerk

Für unser "Projekt Erziehungsgemeinschaft" zur Zusammenarbeit von Schule und Eltern erhielt unsere Schule 2017 das Qualitätssiegel "Erziehungsgemeinschaft an katholischen Schulen". Dieses Zertifikat wurde aktuell erneuert. Bei der Feier hielt Ralph Caspers von "Wissen macht Ah!" einen Vortrag zu seiner speziellen Art des Erklärens. Mit dabei waren Schüler-, Eltern- und Lehrervertreter unserer Schule. ... mehr

Alle Schülerinnen und Schüler des Gnadenthal-Gymnasiums erhalten seit dem Schuljahr 2016/17 über ein Schulabonnement kostenlos Zugang zur aktuellsten Version der Microsoft Office Suite. ... mehr

Im Literatur-Haus gibt es frischen Lesestoff

Das L-Haus existiert nur digital. Hier präsentieren wir selbst verfasste Texte von Schülerinnen und Schülern aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen. Neu "erschienen" sind gerade die beiden Märchen "Die mutigen drei Prinzessinnen" und "Der Ring des Friedens" von Schülerinnen aus der Klasse 5c des letzten Schuljahres  ... Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Ausgezeichnet: Gnadenthal-Gymnasium Ingolstadt ist Vorbild für Nachhaltigkeit

Bundesministerium für Bildung und Forschung und Deutsche UNESCO-Kommission zeichnen herausragende Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung aus. Zahlreiche Institution der Kategorien Lernorte, Netzwerke und Kommunen haben dieses Jahr erneut gezeigt wie sich BNE in vorbildlicher Weise umsetzen lässt und zeigen somit eine enorme Anzahl an praktischen Bildungsbeispielen für nachhaltige Entwicklung auf. ... mehr

Nachhaltigkeit am GG

Hier berichten wir künftig über unsere vielfältigen Anstrengungen und Selbstverständlichkeiten in punkto Nachhaltigkeit
>> Gnadenthal-Gymnasium – In der Nachhaltigkeit verwurzelt!

>> Anleitungen zum Umgang mit Microsoft Teams
     sind
hier zu finden

Gnadenthal-Gymnasium Ingolstadt · Kupferstraße 23 · 85049 Ingolstadt

Tel: 0841-93870300 · Fax: 0841-93870399 · verwaltung@gnadenthal-gymnasium.de