Projektwoche Berlin 2017

 

Auch in diesem Schuljahr wurde in der Jahrgangsstufe 10 wieder eine Projektwoche in Berlin durchgeführt. Dabei erarbeiteten sich die Schüler wieder unterschiedlichste Themenbereiche. Neben dem Besuch der Komischen Oper Berlin, standen unter anderem Führungen entlang der ehemaligen Berliner Mauer und im Stasigefängnis Hohenschönhausen ebenso auf dem Programm wie ein Besuch im Deutschen Bundestag.

Die beiden Fotos zeigen die zwei Besuchergruppen unseres Gymnasiums mit ihren jeweiligen Gastgebern im Bundestag: Die Klassen 10a und c zu Gast bei Dr. Reinhard Brandl sowie die Klassen 10b und d zu Gast bei Eva Bulling-Schröter.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Schülerinnen und Schüler zu ihren Leistungen im Rahmen ihrer Teilnahme an der Matheolympiade! Besonders Laurin Deimel zu seinem 3. Preis bei der Landeskunde in Würzburg sowie Luise Künzel zu ihrem 3. Preis und Marlene Schäfer zu ihrer Anerkennung bei der Landeskunde in Augsburg.

Gnadenthaler Fußballerinnen und Schiedsrichter gemeinsam im Einsatz

Am diesjährigen unsinnigen Donnerstag lud die Wirtschaftsschule in Ingolstadt zum Futsal-Cup der Mädchen ein, einer etwas anderen Art, Fußball zu spielen. Nicht nur unsere GG-Mädels waren zum ersten Mal zu Gast, sondern auch unsere Schiri-Jungs waren dort im Einsatz, um für einen geordneten Turnierablauf zu sorgen ... mehr

Das GG gedenkt des Thesenanschlags von Martin Luther vor 500 Jahren

Die Zeiten der konfessionellen Konfrontationen sind gottlob längst vorbei. Dies feierten die achten Klassen des GG am Freitag, den 17. Februar 2017, und gedachten mit einem Projekttag in St. Matthäus des Reformators Martin Luther ... mehr

    Film zum ökumenischen Projekttag

1. Preise beim Wettbewerb "Jugend musiziert"

Wir gratulieren Laetitia Deka, Ludwig Künzl, Gabriel Dengler und David Weber ganz herzlich zu ihren ersten Preisen im Rahmen des Wettbewerbs "Jugend musiziert".

Eine Reise ins Mittelalter

unternahmen die Klassen 5b und 5d bei ihrem Schullandheimaufenthalt auf der Burg Trausnitz. Die vermutlich im 13. Jahrhundert erbaute Burg im Landkreis Schwandorf zählt zu den schönsten und besterhaltenen Burgen in Bayern. Dort lernten die Schülerinnen und Schüler unter anderem wichtige Errungenschaften der Geschichte kennen und widmeten sich zum Beispiel der Herstellung von Brot, mahlten Mehl selbst, stellten Teige her und backten das Brot im Holzbackofen. Die andere Gruppe lernte viel Wissenswertes über Wolle, das Färben im Mittelalter und jedes Kind filzte einen eigenen Ball. Ein Höhepunkt der Fahrt war für viele die gemeinsame abendliche Fackelwanderung um den Ort Trausnitz. Schon bei der Heimfahrt nach Ingolstadt waren im Bus viele Stimmen zu hören, dass man hoffentlich möglichst bald auf die nächste Klassenfahrt gehen dürfe.

Probentage der Bigband in Steinerskirchen

Drei Tage lang probten die 20 Teilnehmer des Bigband Workshops in Steinerskirchen intensiv an neuen anspruchsvollen Stücken. In mehr als 20 Stunden Probeneinheiten in Registerproben und Tuttiproben mussten vor allem die Bläser bis an die (Ansatz-) Grenzen gehen ... mehr

„Ein Weltall von Worten“

… so lautet der Titel des Buches, das vom P-Seminar „Kreatives Schreiben“ herausgegeben wurde. Am 17.12.2016 um 16 Uhr stellte das Seminar sein Buch im Rahmen einer einstündigen Lesung in der Buchhandlung Hugendubel Ingolstadt in der Theresienstraße vor. Die sieben Schülerinnen lasen verschiedene Texte aus ihrer Anthologie, um die Hörer zum Kauf des Buches zu animieren. Derzeit ist es direkt dort im Buchladen und im Sekretariat des Gnadenthal-Gymnasiums erhältlich.

 

Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung

Die Initiative „Diakonisches Lernen“ des Diakonischen Werkes Bayern wurde in Ingolstadt mit dem Sozialpreis der Bayerischen Landesstiftung ausgezeichnet ... weiterlesen

         Volleyball Stadtfinale WK III/I am 7.12.2016

Hochmotiviert, mit viel Einsatz und einem gelungenen Teamwork, erkämpften sich die Schülerinnen der 9. Jahrgangsstufe den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Lehrertag am Buß- und Bettag

Am Buß- und Bettag trafen sich im Schulzentrum Kloster Rebdorf 270 Lehrkräfte aus den diözesanen Schulen zu einem Fortbildungstag zum Thema Lehrergesundheit, in dessen Zentrum der Vortrag von Prof. Dr. Mehl stand: "Burn on, Homo sapiens!". Mehr darüber: hier

Jazz an Schulen: Workshops für Nachwuchs Jazzer

Seit 21 Jahren sind die Workshops an Schulen bei den Ingolstädter Jazztagen ein einzigartiges Format, das in dieser Form bei wohl keinem anderen Jazzfestival in Deutschland etabliert ist.

Jedes Jahr dürfen ausgewählte Schüler des Musischen Gnadenthal-Gymnasiums  ... weiterlesen

Gnadenthal-Gymnasium Ingolstadt · Kupferstraße 23 · 85049 Ingolstadt

Tel: 0841-93870300 · Fax: 0841-93870399 · verwaltung@gnadenthal-gymnasium.de